Image Image
Das Landratsamt Miesbach sucht

Teamleitung (m/w/d) Asylangelegenheiten

in Voll- oder Teilzeit

Für den Fachbereich 21 „Ausländer- und Asylangelegenheiten“ suchen wir für das Team 21.2 „Asylangelegenheiten“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Teamleiter (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von rechtlich schwierig oder komplex gelagerten Fällen im Bereich der Asylbewerberleistungen
  • Verwaltung von Mietverträgen für Flüchtlingsunterkünfte
  • Planung und Verwaltung des Staatshaushalts für Flüchtlingsunterkünfte
  • Abwicklung der Kostenerstattung mit dem Freistaat Bayern
  • Organisation und Sicherstellung eines Bereitschaftsdienstes zur Betreuung der staatlichen Asylunterkünfte
  • Mitorganisation der Zusammenarbeit interner Stellen, aber auch mit Gemeinden, Bürgerinnen und Bürgern, Ehrenamtskoordination, ehrenamtlichen Helfern, Migrationsberatung und sonstigen Institutionen sowie Polizeiinspektionen
  • Stärkung eines leistungsfördernden Teamklimas
  • Verbesserungspotentiale in der Ablauforganisation identifizieren und heben
  • Erfassung, Strukturierung und Einführung von Prozessen im Team
  • Organisation der Abläufe und Verteilung der Aufgaben im Team

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder
  • Erfolgreich abgelegter Beschäftigtenlehrgang II bzw. zeitnaher Abschluss der Qualifikation oder
  • Abgeschlossenes Studium mit juristischem Schwerpunkt
  • Hohes Maß an Führungskompetenz
  • Freude am selbständigen und teamorientierten Arbeiten, Flexibilität
  • Sehr guter Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund. Interkulturelle Erfahrung und Kompetenz sind wünschenswert
  • Besonderes Engagement, ausgeprägte Eigeninitiative, hohe psychische Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungssicherheit
  • Ein sicheres und freundliches Auftreten setzen wir voraus
  • Routinierte Kenntnis der MS Office-Programme
  • Kenntnisse in Programmen der AKDB sind von Vorteil

Unsere Vorteile auf einen Blick

Neben einer attraktiven Vergütung in EG 10, Beamte (m/w/d) maximal bis Besoldungsgruppe A 10, und den umfassenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes können Sie sich auf Folgendes freuen:

  • Mehr Zeit & Familie: flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle, familienfreundlicher Arbeitgeber, ausgezeichnet mit dem Zertifikat „berufundfamilie“, Homeoffice je nach Tätigkeit, 30 Tage Urlaub plus zusätzliche freie Tage am 24.12 und 31.12
  • Mehr Attraktivität: Mitarbeiterrabatte für viele Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, betriebliche Altersvorsorge, kostenlose Parkplätze, verkehrsgünstige Lage
  • Mehr Zukunft: ein krisensicherer Arbeitsplatz, regelmäßige und individuelle Fortbildungen, bezahlte Weiterbildungen
  • Mehr Gesundheit: Moderne Gesundheitsmaßnahmen, Betriebsarzt
  • Mehr Sinn: Arbeiten für das Gemeinwohl und den Landkreis Miesbach
  • Mehr Miteinander: offener und vertrauensvoller Umgang untereinander, Mitarbeiterevents, gemeinsame Ausflüge

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist. Die Gleichstellung aller Mitarbeitenden ist für uns selbstverständlich. Bewerbende mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Image

Das Landratsamt Miesbach ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Wir entwickeln fortlaufend Maßnahmen, die zu einer familien- und lebensphasenorientierten Kultur beitragen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitern (m/w/d).

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung